Aktuelles

Wir haben das Website-Kit in den vergangenen Wochen für Sie verbessert. Hier ein Überblick der neuen und verbesserten Funktionen:

Aktualisierung vom 12.02.2017

  • Weitere Informationen und Suchfunktionen im CMS:
    In der Übersicht der Einsatzberichte sowie Aktuelles, Fahrzeuge und Termine sind nun weitere Spalten und Filter sichtbar, so dass man sich bei zahlreichen Einträgen besser zurechtfindet.
     
  • Verbesserte mobile Seitenansichten:
    Die Ansichten und Navigation wurden für die Nutzung auf mobilen Geräten (Smartphones) weiter verbessert.
     
  • Verlinkung zu Fahrzeugen aus Einsatzberichten:
    Eingesetzte Fahrzeuge in einem Einsatzbericht sind nun automatisch zu den jeweiligen Detailseiten der Fahrzeuge verlinkt.
     
  • Kategorien in den aktuellen Nachrichten:
    In den aktuellen Meldungen sind die Kategorien am rechten Bildschirmrand nun alphabetisch sortiert; auch die Filterfunktion bei Klick auf eine dieser Kategorien klappt nun.
     
  • QuickLinks im Seitenfuß:
    Im Seitenfuß können nun in der Profilverwaltung QuickLinks auf die wichtigsten Seiten hinterlegt werden. Auch ein aktualisiertes Handbuch für die Redakteure der Website-Kits wurde auf www.feuerwehren.bayern hinterlegt.
     
  • E-Mail-Adresse und Copyright-Hinweis im Seitenfuß:
    Zusätzlich wird nun auch die E-Mail-Adresse im Footer ausgegeben. Der Copyright-Hinweis im Footer trägt nun automatisch immer das jeweils aktuelle Jahr.
     
  • Schönere Ansicht für 404-Fehler:
    Wenn eine Seite nicht gefunden wurde ("404-Fehler"), wird nun eine schönere Fehlerseite dargestellt.

Aktualisierung vom 22.11.2016

  • Interner Bereich:
    Jede Feuerwehr kann nun einen internen Bereiche festlegen, zu dem nur bestimmte Benutzer Zugriff haben. Hier ist beispielsweise die Ablage von internen Protokollen oder Terminen sowie Fotos möglich, die nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind.
     
  • Detailansichten für Einsätze, Termine und News:
    Einsätze, Termine, Fahrzeuge und News sind nun eigenständige Seiten und nicht mehr überlagernde Fenster. Dadurch kann nun direkt auf einzelne Beiträge verlinkt werden, außerdem ist die Darstellung auf Smartphones verbessert und die Google-Auffindbarkeit optimiert worden.
     
  • Einsatzberichte:
    Die Einsatzberichte müssen nun nicht mehr zwangsläufig eine Landkartenansicht haben und haben nun korrekte (offizielle) Kategorien. Außerdem werden eingesetzte Fahrzeuge in einem Einsatzbericht nun automatisch passend zu den Detailseiten der Fahrzeuge verlinkt.
     
  • Vorschauansichten der Fotos:
    Die kleinen Vorschaubilder ("Thumbnails") von Fotos sind nun durchgängig in quadratischem Format, so dass vertikale und horizontale Fotos einheitlich nebeneinander in den Vorschauansichten dargestellt werden. In der Großansicht wird das Bild natürlich wieder im ursprünglichen Format angezeigt.
     
  • Großes Logo:
    Das Logo der Feuerwehr kann nun auch in einer alternativen großen Darstellung oberhalb der Seite ausgegeben werden.
     
  • Individuelle Ansprache:
    Der Willkommen-Satz „Willkommen in unserer Feuerwehr“ auf der Startseite kann man in den Profileinstellungen ändern, z.B. für KFVs oder BFVs.
     
  • Ausblenden der Landkarte auf der Startseite:
    Auf der Startseite kann man nun die Landkarten- und Adressdarstellung ganz unten ausblenden (z.B. für KFVs, BFVs, etc.)
     
  • Festlegung des bestehenden Domain-Namens:
    Wenn man einen bestehenden Domainnamen auf das fertige Website-Kit umleiten will, kann man das nun selber im Profil hinterlegen
     
  • Google Analytics:
    Jede Feuerwehr kann nun einen eigenen Google Analytics-Code im Profil hinterlegen und somit ausführliche Zugriffsstatistiken selbst abrufen.
     
  • Sowie weitere kleine Optimierungen und Fehlerverbesserungen…